TSG_Article_Office-01

Print Friendly

Nachdem Sie Word 2010 mit Ihrem Blogdienstanbieter verbunden haben, können Sie Word 2010 und dessen Funktionen zum Erstellen neuer Blogbeiträge verwenden. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, welche Registerkarten Ihnen in Word 2010 zur Verfügung stehen, um einen Blogbeitrag zu erstellen. Im zweiten Teil zeige ich Ihnen, welche Möglichkeiten zum Erstellen eines neuen Blogbeitrags existieren.

Weblayout Ansicht

Wenn Sie Word 2010 mit dem Blogdienstanbieter verbunden haben, wie im vorhergehenden Artikel beschrieben, öffnet Word 2010 einen neuen leeren Blogbeitrag. Neue Blogbeitrag öffnet Word 2010 immer automatisch in der Ansicht Weblayout. Auf diese Weise sehen Sie immer direkt, wie sich der Text in einem Browser verhalten wird. Um die Ansicht zu ändern, wählen Sie in der Statusleiste die gewünschte Ansicht.

Für das Erstellen von Blogbeiträgen mit Word 2010 stehen Ihnen zwei Registerkarten mit allen notwendigen Funktionen und Befehlen zur Verfügung:

  • Blogbeitrag
  • Einfügen

Die Funktionen und Befehle der Registerkarten bieten die zentralen Funktionen zur Verwaltung der Blogbeiträge, zum Formatieren von Text und zum Einfügen von verschiedenen Elementen in den Beitrag. Schauen wir uns die Registerkarten etwas genauer an.

Registerkarte Blogbeitrag

Auf der Registerkarte Blogbeitrag finden Sie fünf Befehlsgruppen. Jeder dieser Befehlsgruppen bietet Zugriff auf thematisch zusammengehörige Befehle und Funktionen.

Über die Gruppe Blog haben Sie Zugriff auf Befehle zur Verwaltung der Blogverbindung. Sie können hier Ihren Beitrag veröffentlichen, zur Homepage des Blogs wechseln oder Kategorien hinzufügen. Ebenso ermöglicht die Funktion Vorhandenen Beitrag öffnen Zugriff auf sämtliche bereits erstellten Artikel Ihres Blogs. Damit können Sie einen existierenden Beitrag in Word 2010 öffnen und bearbeiten.

Mit den Befehlen der Befehlsgruppe Einfügen können Sie einzelne Abschnitte kopieren und einfügen, sowie Formatierungen übernehmen.

Die Gruppe Basistext ermöglicht das harte Formatieren von Text im Blogbeitrag. Zur Verfügung stehen die am häufigsten verwendeten Formatierungsbefehle für Text: Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe, Hintergrund, Fettdruck etc.ö

Mit den Formatvorlagen können Sie auf vordefinierte Textformate zurückgreifen.

Über die Rechtschreibprüfung können Sie Ihren Artikel auf Fehler in Rechtschreibung und Grammatik überprüfen lassen.

Registerkarte Einfügen

Das Einfügen von Elementen in Word Dokumente ist ein wichtiger Bestandteil von Word 2010. Selbstverständlich stehen diese Funktionen auch für Blogbeiträge zur Verfügung. Über die Registerkarte Einfügen können Sie neben Tabellen und Grafiken auch Formen, Diagramme und Hyperlinks einfügen. Darüber hinaus steht Ihnen auch beim Erstellen eines Blogbeitrages die Funktion Screenshot zur Verfügung.

Kontextbezogene Registerkarten

Sobald Sie ein Element in den Blogbeitrag eingefügt haben und diese per Klick aktivieren, blendet Word 2010 die entsprechende Registerkarte mit weiteren Funktionen ein. In der Abbildung sehen Sie die Registerkarte mit erweiterten Befehlen zu Bildbearbeitung.

Mit den umfangreichen Bildtools in Word 2010 können Sie eingebundene Grafiken im Beitrag weiter bearbeiten und die entsprechenden Formatierungen veröffentlichen. Auf die folgende Abbildung wurden folgende Bildtools angewandt:

  • Freistellen
  • Farbe
  • Künstlerische Effekte
  • Schatten

Verwenden Sie die Befehle und Funktionen der Registerkarten, um den Text Ihres Blogbeitrags zu formatieren und mit grafischen Elementen oder Hyperlinks zu vervollständigen.