TIVOLO Systems GmbH

Drucken Sie schneller als je zuvor. Alle Befehle die mit „Drucken“ oder „Druckeinstellungen“ zusammenhängen (z. B. Vorschau, Drucken, Seitenlayout), die bislang über mehrere Dialogboxen verteilt waren, sind nun alle an einem Ort: die Drucken Registerkarte in der Backstage Ansicht.

Schritt für Schritt

  1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf die Registerkarte Datei, um die Backstage-Ansicht zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Drucken. Hier wird das Dokument in der Druckvorschau angezeigt mit allen damit verbundenen Befehlen direkt daneben.
  3. Sie können anschließend zu Ihrem Dokument zurückkehren, indem Sie einfach erneut auf die Registerkarte Datei klicken.
Quelle: Microsoft "Tipps & Tricks Office 2010"
©2009 Microsoft Corporation

In der Backstage Ansicht können Sie Berechtigungen verwalten oder auf einfache Weise die Dateieigenschaften überprüfen und persönliche Informationen oder Kommentare entfernen, bevor Sie das Dokument veröffentlichen. Die Microsoft Outlook 2010 Backstage-Ansicht beinhaltet u. a. auch die Funktionen Abwesen-heitsnotiz, Posteingang aufräumen, Verwalten von Sprach-nachrichten und vieles mehr.

Schritt für Schritt

  1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf die Registerkarte Datei, um die Backstage-Ansicht zu öffnen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Information aus, um Informationen über das Dokument einsehen zu können und Zugriff auf Funktionen wie Berechtigungen, versteckte Informationen oder Wiederherstellen von nicht gespeicherten Versionen zu haben. In Outlook 2010 finden Sie hier die E-Mail Kontoeinstellungen.
  3. Sie können anschließend zu Ihrem Dokument zurückkehren, indem Sie einfach erneut auf die Registerkarte Datei klicken.
Quelle: Microsoft "Tipps & Tricks Office 2010-Bildbearbeitung.pdf"
©2009 Microsoft Corporation.

In Microsoft Office 2010 ist das erweiterte Menüband in allen Applikationen vorhanden, sogar in den neuen Microsoft Office Web Apps, sodass Befehle und Werkzeuge besser sichtbar und leichter zu nutzen sind als je zuvor. Darüber hinaus können Sie jede Office 2010 Applikation so anpassen, dass sie Ihrem Arbeitsstil entspricht, indem Sie das Menüband personalisieren und anpassen. Gruppieren Sie Ihre häufigsten Befehle an einem Ort und Sie bewältigen Ihre Arbeiten schneller.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um in die Backstage Ansicht zu gelangen.
  2. Klicken Sie auf Optionen im Register Hilfe.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen auf Menüband anpassen, und klicken Sie dann am unteren Rand des Dialogfelds auf Neue Registerkarte.
  4. Wählen Sie in der Liste Befehl auswählen die voreingestellte Standardliste Häufig verwendete Befehle aus, oder treffen Sie mithilfe der NACH-UNTEN-TASTE eine andere Auswahl.
    Wählen Sie die am häufigsten verwendeten Befehle aus, und fügen Sie die einzelnen Befehle der neuen Registerkarte hinzu, indem Sie auf Hinzufügen klicken.
  5. Positionieren Sie die Befehle und die Registerkarte mithilfe der NACH-OBEN-TASTE und NACH-UNTEN-TASTE neben der Registerkartenliste.
  6. Klicken Sie, während Sie die Registerkarte ausgewählt haben, am unteren Rand des Dialogfelds auf Umbenennen.
  7. Geben Sie im Feld Anzeigename den gewünschten Namen für die Registerkarte ein, und klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK, um alle Änderungen zu aktualisieren, und prüfen Sie die neue effiziente Befehlsanordnung, die Sie an einem bequem zugänglichen Ort zusammengestellt haben.
Quelle: Microsoft "Tipps & Tricks Office 2010-Menüband.pdf"
©2009 Microsoft Corporation.