Einrichten eines SQL Alias zur Verbindung von SharePoint Server und SQL Server

Immer wenn ich vor der Aufgabe stehe eine neue Server Farm aufzubauen, ist die erste Frage die ich den zuständigen Administratoren stelle:

„Wie sicher bleiben IP Adressen und oder Servernamen gleich?“ In den meisten Fällen bestätigt mich die Antwort in meiner grundlegenden Vorgehensweise. Denn zum Verbinden von SharePoint Servern und SQL Datenbank Servern verwende ich grundsätzlich SQL Aliase und keine direkten Servernamen oder IP Adressen.

Nicht selten kommt es in der IT Praxis vor, dass ein Server umgezogen werden muss und sich entweder IP oder Servername oder gar beides ändern. SharePoint verhält sich, ganz die Diva unter den Microsoft Produkten, in solchen Fällen etwas zickig. Aus diesem Grund hier der schnelle Weg zum Einrichten eines SQL Alias:

  1. Wechseln Sie als SP_Admin auf die SharePoint Maschine
  2. Öffnen Sie die Kommandozeile mit cmd
  3. Geben sie „cliconfg.exe“ ein und bestätigen Sie

  4. Im SQL Server Client Network Utility Dialog wechseln Sie auf den Reiter „Alias“
  5. Klicken Sie Hinzufügen
  6. Im Dialog Add Network Library Configuration tragen Sie einen Namen für den Server Alias ein. Z.B. SharePointSQL
  7. Wählen Sie TCP/IP aus Network Libraries
  8. Geben Sie die Verbindungseigenschaften an, also den Namen des SQL Servers und ggf. die Instanz in der die SharePoint Datenbanken liegen sollen.
  9. OK und Fertig.

Mit dem SQL Alias kann nun die Server Farm aufgebaut werden. Vorteil dieser Vorgehensweise ist natürlich, dass die Server Farm problemlos weiterläuft, wenn sich IP Adresse oder Servername des SQL ändern. In diesem Fall muss lediglich im SQL Alias die Verbindungseigenschaft angepasst werden.

© 2021 TIVOLO Systems GmbH . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.