Multifunktionleiste | Office 2013

SEIT MICROSOFT OFFICE 2007 SIND BEFEHLE UND FUNKTIONEN AM OBEREN RAND DES PROGRAMMS ERREICHBAR. DAS SOGENANNTE RIBBON IST IN REGISTERKARTEN GEGLIEDERT, AUF DENEN BEFEHLE UND FUNKTIONEN IN LOGISCHEN BEFEHLSGRUPPEN ZUSAMMENGEFASST SIND. JEDE ANWENDUNG (WORD 2010, EXCEL 2010 ETC.) ERFÜLLT UNTERSCHIEDLICHE AUFGABEN UND DAHER SIND AUCH DIE REGISTERKARTEN ANWENDUNGSSPEZIFISCH. DIE MÖGLICHKEITEN DES RIBBON IN DEN OFFICE 2013 ANWENDUNGEN WIRD IN DIESEM HANDZETTEL NÄHER BESCHRIEBEN.

Registerkarten

Registerkarten enthalten für bestimmte Aufgabenkomplexe die am häufigsten verwendeten Funktionen. In allen MS Office 2013 Anwendungen befinden sich auf der REGISTERKARTE START die grundlegenden Befehle zur Arbeit mit dem Dokument (Einfügen, Formatieren etc.). Vergleicht man die Grafiken, erkennt man den unterschiedlichen Aufbau der REGISTERKARTE START. Während in Excel die Befehlsschaltflächen zur bedingten Formatierung, zum Sortieren und Filtern anbietet, fehlen diese Optionen in Word.

Befehlsgruppen

Befehlsgruppen gruppieren Befehle die zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe (z.B Formatieren von Schrift) zur Verfügung stehen. So beinhaltet Start die Gruppen Zwischenablage, Schriftart oder Absatz. Die Namen der Gruppen werden am unteren Rand der MFL angezeigt. In den Befehlsgruppen befinden sich die Befehlsschaltflächen.

Befehlsschaltflächen

Befehlsschaltflächen sind zum Teil mit den Schaltflächen früherer Office Versionen identisch. Einige Schaltflächen führen einen Befehl direkt durch Klicken aus, wie Zentrieren oder Ausschneiden. Andere Schaltflächen (mit einem kleinen Pfeil markiert) öffnen durch Klick ein Menu, in welchem weitere Befehle zusammengefasst werden. In Word 2010, Excel 2010 und PowerPoint 2010 sind zum Beispiel Rahmen und Schattierungen solche Befehlsschaltflächen.

Dialogfelder

Einige Befehlsgruppen lassen sich um Dialogfelder mit einer Palette zusätzlicher Funktionen und Optionen erweitern. Wenn eine Befehlsgruppe zusätzliche Optionen enthält, wird dies am rechten unteren Rand der Umrahmung durch einen kleinen Pfeil deutlich.

Multifunktionsleiste minimieren / ausblenden

Die Multifunktionsleiste lässt sich per Doppelklick auf ein Register reduzieren. Dadurch wird die Multifunktionsleiste minimiert und bietet durch einfaches Klicken ihre Inhalte an. Zum Maximieren genügt ein erneuter Doppelklick auf eine Registerkarte. Mit Office 2013 können Sie Ribbon, Titel– und Statusleiste komplett ausblenden. Den Programmschaltflächen der Titelleiste wurde dazu eine neue Funktion hinzugefügt. Das Auswahlmenü MENÜBAND-ANZEIGEOPTIONEN ermöglicht das vollständige Ein- oder Ausblenden, sowie das Minimieren des Ribbon. Die ausgewählte Anzeigeoption ist nur für die aktive Anwendung gültig.

Kontextbezogene Registerkarten

Kontextbezogene Registerkarte werden eingeblendet, sobald Sie im Inhaltsbereich der Anwendung ein Objekt aktivieren oder markieren, für dessen Bearbeitung zusätzliche Funktionen zur Verfügung stehen. Wählen Sie z.B. eine Grafik aus, so erscheint am Ende des Menübands eine zusätzliche REGISTERKARTE BILDTOOLS / FORMAT. Auf diesem Reiter befinden sich Optionen zur inhaltlichen und formalen Anpassung der Grafik. Gleiches gilt für Tabellen oder auch Diagramme.

Optimierung für Touch

Mit Office 2013 können Sie die Darstellung des Ribbon für die Touch-Bedienung optimieren. Die Schnellstartleiste beinhaltet im Standard eine neue SCHALTFLÄCHE FINGEREINGABE- / MAUSMODUS. Das Aktivieren des Fingereingabemodus wirkt sich auf alle Anwendungen in Office 2013 aus.

Anpassung des Menübands

Als Benutzer können Sie die vordefinierten Menübänder anpassen und neue Registerkarten gestalten. Zum Anpassen des Menübands genügt ein Rechtsklick auf eine Registerkarte und die Auswahl des Befehls MENÜBAND ANPASSEN. Die Anpassung erfolgt in den Anwendungsoptionen. Dort können Sie bestehende Registerkarten und Befehlsgruppen umbenennen, die Sortierung ändern, Befehle zufügen oder löschen, sowie neue Registerkarten und Befehlsgruppen erstellen. Zu den Anwendungsoptionen gelangen Sie auch über den BackStage Bereich. Klicken Sie hierzu auf Datei und wählen Sie Optionen.

© 2021 TIVOLO Systems GmbH . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.